Logo typo
Logo pic
20140915 af w7f8403

European Championship 2014 | Frankreich @ Schweden 15. September 2014 | Monika Schramm

Schweden hat am Nachmittag die vierte Niederlage im Turnier einstecken müssen: Gegen Frankreich unterlagen die Skandinavier mit 8:3. (Foto: AF-Sport-Event.de)

Die französische Defensive war zu Beginn des Spiel offensichtlich noch nicht ganz wach: Simon Emanulsson und Pontus Bystrom konnten die ersten zwei Punkte nach Fehlern der Franzosen nach Hause bringen. Das ließ das Team um Headcoach Eric Gagne nicht lange auf sich sitzen: Im zweiten Durchgang eröffnete René Leveret mit dem ersten Run die Punktejagd. Ein besonderer Tag war es für Leonel Cespedes, der seinen ersten Einsatz bei der EM hatte: Ich war nicht nervös. Seit drei Tagen wartete ich auf diesen Moment und ich war bereit.“

Felix Brown und Maxime Lefevre brachten im dritten Inning den Favoriten in der Partie schließlich zum ersten Mal mit 3:2 in Führung. Zwar versuchten die Skandinavier noch, sich nach Kräften zu wehren, doch die Franzosen waren am Ende zu schlagstark. Arthur Paturel mit zwei Runs, Jacques Boucheron und Andy Paz sorgten mit ihren Runs in den folgenden beiden Durchgängen für klare Verhältnisse. Maxime Lefevre konnte im achten Inning seinen zweiten Punkt zum 8:2 nach Hause bringen.

Das schwedische Team gab sich aber noch nicht geschlagen: Philip Gajzler konnte im Gegenzug noch auf 3:8 verkürzen. Die vierte Niederlage konnte das Team um Dennis Cook aber nicht verhindern.

Dennis Cook (Headcoach Schweden)

„Es war bisher wirklich ein frustrierendes Turnier für uns. Aber wir müssen den Kopf weiter oben halten. Ich denke, wir haben heute schon viele Sachen besser gemacht. Wir müssen einfach dran bleiben.“

„Vor allem früh im Spiel, als wir geführt haben, war ich zufrieden. Das war im Ansatz schon ganz gut. Danach haben wir natürlich zu viele Fehler gemacht.“

„Wir denken von Spiel zu Spiel. Natürlich wollen wir jede Partie gewinnen und ich bin auch davon überzeugt, dass wir das können. Gegen Deutschland ist ein neuer Tag. Es wird ein schweres Spiel für uns, ich denke Deutschland hat ein sehr starkes Team. Wir müssen uns weiter verbessern.“

Leonel Cespedes (Frankreich, Starting Pitcher):

„Am Anfang hatten sie [die schwedischen Batter]gute At-Bats. Bis auf ein paar Walks habe ich aber Strikes geworfen. Alles lief wie geplant. Sie hatten nur zu Beginn guten Kontakt und ich konnte meinen Gameplan durchziehen.“

Waren Sie nervös vor dem ersten EM-Start der Karriere? „Ich war nicht nervös. Seit drei Tagen wartete ich auf diesen Moment und ich war bereit.“

„Unser Ziel ist das Finale. Nichts anderes. Wir sind gut drauf und wollen eine Medaille.“

Eric Gagné (Frankreich, Manager):

Über den 20-jährigen Leonel Cespedes als Starting Pitcher: „Er hat das gut gemacht. Wir haben viele junge talentierte Pitcher. Wir brauchten heute einen langen Start, um unsere Pitcher zu schonen.“ „Es spielt keine Rolle wie alt er ist, es kommt nur auf das Selbstvertrauen an.“

Zum Spiel Deutschland-Italien: „Mir ist das Ergebnis ehrlich gesagt egal. Ich schaue nur auf uns. Da gibt es genügend zu tun. Aber es wird sicher ein tolles Spiel.“

Stimmen zum Spiel

Greg Frady (Bundestrainer Deutschland) „Nach einer Niederlage ist man natürlich enttäuscht. Aber ich bin nicht vom Team enttäuscht, ich bin stolz auf alle Spieler. Sie haben ihr Bestes gegeben. Manches ist nicht in unsere Richtung gelaufen. Unsere Pitcher sind sehr jung, aber sie haben wie erfahrene Spieler ihre Sache erledigt. Sie haben einen ausgezeichneten Job gemacht.“

Zum Spiel gegen Schweden: „Wir werden morgen hierherkommen und professionell herangehen. Das ist das wichtigste Spiel im Turnier und wir werden alles daran setzten, in die zweite Runde einzuziehen. Wir werden für die Aufgabe bereit sein.“

Stefano Desimoni (Italien, Outfield) „Das sind genau die Spiele, die ich so mag, Ich mag das Stadion, die Zuschauewr, die ganze Atmosphäre. Ich finde es super, dass die Zuschauer so nah am Feld sitzen, das spornt mich noch mehr an.“

Zum Spiel gegen Großbritannien: „Wir müssen immer unser Bestes geben und uns voll konzentrieren. Wir müssen auch gegen Großbritannien für alles gerüstet sein, auch das ist ein wichtiges Spiel für uns. Wir müssen uns voll konzentrieren. Ich denke, wenn wir zu ruhig werden, dann ist es danach schwer, sich wieder voll zu konzentrieren.“

Zu Regensburg: „Das ist ein super Stadion. Und ich mag die Stadt, sie erinnert mich ein wenige an meine Heimatstadt Parma. Es ist eine Stadt voller Geschichte und ich interessiere ich mich für Geschichte. Es gibt viel zu sehen und zu unternehmen. Es war ein Erlebnis hierzusein.“

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Frankreich Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 2 Scoreboard number 2 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 8 Scoreboard number 9 Scoreboard number 2
Schweden Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 3 Scoreboard number 5 Scoreboard number 3

Win: Leonel Cespedes

Loss: Albin Sivard

Dauer: 03:27 Stunden

Zuschauer: 367

Bilder: 1 2 3 4

Partner

Legionaere logo Ceb logo Dbv logo